Kanutouren Polen - Kanu - Kanutouren Parseta - Kolobrzeg

Parsęta - Radew - Chotla - Dębnica - Liśnica - Perznica - Pokrzywnica - Stara Rega - Rosnowo - Hajka

Kanutouren Polen - Kanu - Kanutouren Parseta - Kolobrzeg

Parsęta - Radew - Chotla - Dębnica - Liśnica - Perznica - Pokrzywnica - Stara Rega - Rosnowo - Hajka

Kanutouren Polen - Kanu - Kanutouren Parseta - Kolobrzeg

Parsęta - Radew - Chotla - Dębnica - Liśnica - Perznica - Pokrzywnica - Stara Rega - Rosnowo - Hajka

Die Kanutour auf dem Fluss Dębnica

   Dębnica ist ein Zufluss des Flusses Parsęta, er fließt durch die Wälder, wo es viel Grün, Äste auf der Wasseroberfläche und umgefallene Bäume gibt. Der Fluss hat eine Tiefe von 1-1,5 M. Der Fluss ist also flach, aber es ist gleichzeiteig sehr schwierig. Während der Paddeltour erleben Sie viel SpaßEs ist am bequemsten allein zu paddeln,wenn das Gepäck ihnen an Biwakstellen gebracht wird. Biwaks das sind gute Stellen wo man zelten kann,aber ohne Toilette und fließendes Wasser. Die mesten des Zeltlager sind kostenlos. Man kann auch Übernachtung in umliegenden Hotels reservieren, aus denen wir täglich die Kanuten zu den einzelnen Flussstrecken hinfahren können. Wenn es mehr als 8 Personen sind, fahren Sie die Fahrer zu dem Startplatz. Die Fahrer kommen nach Białogard auf die Witkacystraße 16 zurück und lassen dort die Autos stehen. Wir nehmen mit unserem Bus 8 Fahrer und 12 Kajaks für 24 Personen mit. Man kann auf diese Art und Weise den Transport der Personen mit einem zweitem Bus unserer Firma sparen.



Der erste Tag (PIASKI-KOŁACZ)

    – Länge der Route: 9 km

    – Zeit der Paddeltour: 6 Stunden

    – Schwierigkeitsgrad: schwierig

    -Transport: bis 12 Kanus und 8 Personen Białogard-Brücke in der Nähe Piaski = 170 Zloty

    -Empfang bis 12 Kanus und 8 Personen Brücke in der Nähe von Kołacz-Białogard = 130 Zloty


PIASKI – KOŁACZ Die Kanutour beginnen wir im Ort Piaski an der Straßenbrücke. In der Nähe der Brücke bis zur Ortschaft Kołacz gibt es eine Biwakstelle.



Der zweite Tag (KOŁACZ-OSTRE BARDO)

    – Länge der Route: 7 km

    – Zeit der Paddeltour: 5 Stunden

    – Schwierigkeitsgrad: schwierig

    – Transport: bis 12 Kanus und 8 Personen Białogard-Brücke in der Nähe von Kołacz = 130 Zloty

    – Empfang bis 12 Kanus und 8 Personen Brücke in der Nähe von Ostre Bardo-Białogard = 110 Zloty


KOŁACZ – OSTRE BARDO In der Nähe der Brücke nach Ostre Bardo ist ein Platz für Biwak.

k19




Der dritte Tag (OSTRE BARDO-OSÓWKO)

    – Länge der Route: 10 km

    – Zeit der Paddeltour: 8 Stunden

    – Schwierigkeitsgrad: schwierig

    – Transport: bis 12 Kanus und 8 Personen Białogard-Brücke in der Nähe von Ostre Bardo = 110 Zloty

    – Empfang bis 12 Kanus und 8 Personen Steindamm in Osówko-Białogard = 60 Zloty


OSTRE BARDO – OSÓWKO  Nach 4 Stunden der Paddeltour von STARE DĘBNO schwimmt man in die Parsęta rein. Biwak am Steindamm in Osówko.

k20 dębnica


Fluss Dębnica + Parsęta


DER VIERTE TAG (OSÓWKO-ROŚCINO)

    – Länge der Route: 31 km

    – Zeit der Paddeltour: 8 Stunden

    – Schwierigkeitsgrad: mittlere

    – Transport: bis 12 Kanus und 8 Personen Białogard-Steindamm in Osówko = 60 zl

    – Empfang bis 12 Kanus und 8 Personen Rościno-Białogard = 50 zl


OSÓWKO – ROGOWO In Byszyno gibt es ein kleines Geschäft, in Białogard kann man die Kanus an der Brücke an der Kisielice-Duże-Straße lassen und ca.500 M weiter befindet sich ein Supermarkt „Biedronka“. Hinter dem Unterwasserkraftwerk in Rościno kann man beim Landwirt für 10 zl pro Person zelten.

28x




Der fünfte Tag (ROŚCINO- Wiese in Miechęcino)

    – Länge der Route: 31 km

    – Zeit der Paddeltour: 5 Stunden

    – Schwierigkeitsgrad: einfach

    – Transport: bis 12 Kanus und 8 Personen Białogard-Rościno = 50 Zloty

    – Empfang bis 12 Kanus und 8 Personen Miechęcino-Białogard = 120 Zloty

 

ROGOWO – ŁĄKA m. Pyszka In Pyszka befindet sich eine bezeichnete und gefährliche Wasserschwelle, wo man die Kajaks tragen muss. In Miechęcino gibt es am rechten Ufer in Entfernung von 10 Minuten von der Wasserschwelle in Pyszka eine bezeichnete Biwakstelle.

k22 parsęta


Der sechste Tag (WIESE in MIECHĘCINO-KOLBERG)

    – Länge der Route: 35 km

    – Zeit der Paddeltour: 5 Stunden

    – Schwierigkeitsgrad: einfach

    – Transport: bis 12 Kanus und 8 Personen Białogard-Miechęcino = 120 Zloty

    – Empfang bis 12 Kanus und 8 Personen Kolberg-Białogard = 180 Zloty


Łąka m. Pyszka – Kolobrzeg  In Kolberg paddeln wir auf Parsęta unter der ersten Brücke und wir schwimmen rechts in den Baumkanal, der an der Halle „Milenium“ an der Łopuskistraße ist.

studenckie spływy kajakowe